Johannes Müller Jazz Mile - Gloomy Smokey Light

Apéro's Jazz

DE: Beim ersten Hören des neuen Albums von Johannes Müller Jazz Mile - Gloomy Smokey Light spürt man sofort die emotionale Tiefe seiner Musik. Eine sehr gut aufeinander abgestimmte Mischung aus traditionellen Stücken in einem modernen und frischen Gewand. Wer die Augen schließt, wird von dem Saxofonisten wahrhaftig in das Snug Harbour entführt. Die besondere Energie, welche der Jazz in dieser Stadt mit sich bringt, ist förmlich spürbar und auch die spirituelle, kreolische Leidenschaft, die heute noch tief in dieser Musik verborgen liegt. Sei es eine niemals enden wollende Nacht in einer der vielen Bars im French Quarter oder der einmalige Karneval in den Wochen von Mardi Gras. Lassen Sie sich ein auf eine Reise. Johannes Müller schafft mit seinen Kompositionen und Arrangements einen Spagat zwischen Jazz, Blues, Salsa, Swing, Soul und Bossa. Ein klassisches Quintett, das sowohl zeitgemäß und jung, aber auch tief in der Tradition verwurzelt ist.

Organisation: neimënster

Johannes Müller - saxophone,
Volker Engelberth - piano,
Gautier Laurent - contrebasse,
Chris Strike - drums,
Carlos Nardozza - trompette,
Philipp Schug - trombone