Carte blanche à... Maxime Bender

Le potager de ma grand-mère

Wenn vier etablierte Musiker der aktuellen europäischen Szene ihre kompositorischen Qualitäten und ihr Können in eine Band einbringen und dabei bereit sind ihre ausdrucksvollen Stimmen zum Gesamtsound eines Musikprojekts zusammenfließen zu lassen, dann muss es gute Gründe dafür geben. Die gegenseitige Hochachtung der vier Musiker voreinander und der Wunsch auf ein gemeinsames Projekt wären hierbei letztlich schon Grund genug. Aber die unterschiedlichen Geschichten und musikalischen Farben der "le potager de ma grand-mère" Musiker reichen von Contemporary Jazz über Pop bis hin zu Free Jazz und diese brisante Mischung hat einen so kreativen Prozess losgetreten, daß dadurch eine außergewöhnliche Band entstanden ist. Beflügelt von dieser Energie ist jeder Musiker bereit auf der Bühne über seine Grenzen zu schauen und zu gehen und dadurch dem Bandsound mit jedem Konzert etwas neues zuzufügen.

La série d'Apéro's Jazz est une coproduction Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster (CCRN)/JAIL (Jazz in Luxembourg)/Brasserie Le Neumünster

Maxime Bender (L) - sax
Philipp van Endert (D) - g
Andreas Waelti (cH) - b
Silvio Morger (cH) - dr