Nos coups de coeur

 

Apéro's Jazz / Christof Thewes - Michel Pilz Quartett

Das Christof Thewes - Michel Pilz Quartett vereinigt 2 Generationen herausragender Jazzmusiker. In der klassischen Quartettbesetzung mit Bass, Schlagzeug und 2 Bläsern ohne Harmonieinstrument - von Ornette Coleman zum ersten Mal konsequent eingesetzt - gehört diese Gruppe mit Bassklarinette und Posaune zu den eher selteneren Instrumentenkonstellationen. Im Zusammenklang mit den aussergewöhnlichen Musikerpersönlichkeiten wird somit ein Musikerlebnis ''extraordinaire, mit einer Musik, die im besten Sinne Jazz ist : rythmisch, agil, improvisiert und free.

Michel Pilz gehört zu den herausragenden Musikerpersönlichkeiten Europas. Wohnhaft in Luxemburg, wurde er in den Siebzigern mit dem Manfred Schoof Quintet, dem Globe Unity Orchester und den von ihm geleiteten Gruppen international bekannt und bereichert seitdem mit seinem einzigartigen Bassklarinettenspiel die Bühnen dieser Welt.

Christof Thewes leitet als Posunist und Komponist viele eigene Projekte - Ensembles und Musikprojekte von Solo bis Big Band - die sich zwischen modernem Jazz, freier Improvisation und Neuer Musik bis hin zu experimenteller Rock-, Funk- und Popmusik bewegen. Seit 2008 ist er Mitglied des Globe Unity Orchesters.

Peter Perfido ist ein US-amerikanischer Jazzschlagzeuger,der heute in Frankreich lebt und mit seinem phantasievollen Spiel viele Bands bereichert.

Er arbeitete u.a. mit Bill Barron, Anthony Braxton, Ben Monder und Gary Peacock,Tony Lakatos, Jesper Lundgaard, Albert Mangelsdorff, Heinz Sauer, Ed Schuller, Ferenc Snétberger und Tomasz Stańko zusammen.

La série d'Apéro's Jazz est une coproduction Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster (CCRN)/JAIL (Jazz in Luxembourg)/Brasserie Le Neumünster