James Borges

Die Musik hat mir in der Vergangenheit viel gegeben, und es war schon immer mein Traum, Musik zu machen, sagt James Borges, der nach seinen gefeiert Auftritten bei der Sat1-Show The Voice of Germany in Luxemburg regelrecht von Null auf 100 durchgestartet ist.

Auch wenn es letztendlich im Finale der Casting-Show nicht klappte, so hat der Sänger aus Rümelingen, der neben Weltstars wie Nelly Furtado auf der Bühne stand, seine Zukunftspläne eisern verfolgt und ist zum Vollblutmusiker avanciert.

Sein Musikstil ist schwer zu beschreiben, er selbst möchte sich auch nicht in ein Genre drängen und seiner Musik genügend Freiraum lassen. Ich nehme meine Gitarre und spiele etwas in dem ich mich wohl fühle. Gitarre, etwas Rhythmus und Kontrabass... Dies sind meine Wurzeln. Hinzu kommen ein, zwei mehr Rootsinspirierte Sachen mit E-Gitarre.

Organisé par le syndicat OGBL en collaboration avec le CCR Neumünster, l'ASTI et l'ASTM.