Artpipes E.V. presents : Cologne meets Melborune

ologne meets Melbourne' entstand 2012 erstmalig als internationales Austauschprojekt zwischen Deutschland und Australien. Es treffen aufeinander: das 'No Tango' Quartett der Kölner Saxophonistin und Komponistin Christina Fuchs und das Andrea Keller Quartett der gleichnamigen Pianistin und Komponistin aus Melbourne. 2012 traf man sich in Australien/ Melbourne und beim renommierten Wangaratta Jazz Festival. 2014 ist Europa Ort des Geschehens. Die Fusion der beiden Quartette zu einem grösseren Klangkörper, dem Oktett hat beide Bandleaderinnen dazu inspiriert, eigens für diese Besetzung neu zu komponieren. Das spannende Ergebnis dieser Begegnung können Sie in diesem Konzert nun live erleben. Christina Fuchs hat den WDR Jazzpreis 2014 für Komposition erhalten.

La série d'Apéro's Jazz est une coproduction Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster (CCRN)/JAIL (Jazz in Luxembourg)/Brasserie Le Neumünster

Christina Fuchs - sax, cl, comp
Andrea Keller - p, comp
Florian Stadler - acc
Scott Tinkler - tpt
Ulla Oster - b
Ian Whitehurst - ts
Christoph Hillmann - dr
Joe Talia - dr