Hatice Akyün

Lesung und Gespräch / Lecture et entretien

De: Die mit dem Berliner Integrationspreis ausgezeichnete deutsch-türkische Journalistin und Autorin Hatice Akyün liest aus ihren Büchern Ich küss dich, Kismet und Verfluchte anatolische Bergziegenkacke. Während sie in ersterem ihre Eindrücke als Deutsche in Istanbul beschreibt, umfasst letzteres die Erfahrungen, die sie als Kosmopolitin in Deutschland erlebt und die sie witzig und klug in ihrer Kolumne Meine Heimat für den Berliner Tagespiegel beschreibt. In einem begleitenden Gespräch mit der Journalistin Janina Strötgen (Tageblatt) gehen die beiden Kolleginnen den Fragen nach kulturellen Zugehörigkeiten auf den Grund.

Fr: Vivre avec un coeur allemand dans une âme turque. C'est ainsi que se définit la journaliste et écrivaine turque Hatice Akyün, lauréate du Prix de l'intégration de Berlin. L'auteure a coutume de disséquer, avec un indéniable sens de l'humour, les disparités culturelles entre ses deux pays sans pour autant renier ses origines ni sa patrie d'adoption. Elle présentera ses deux derniers livres et s'entretiendra ensuite avec la journaliste Janina Strötgen (Tageblatt).

En coopération avec / In Zusammenarbeit mit Goethe-Institut Brüssel, Europaschule Mamer / Avec le soutien de / Mit Unterstützung von neimënster et / und CID Femmes

crédit photographique: Hatice Akyün