Der Tod hat immer Zukunft - Grabkulturen im Wandel

mit Prof. Dr. Sonja Kmec, Dr. Mariske Westendorp und Dr. Thorsten Benkel

Moderation : Dr. Thomas Kolnberger

DE: Wie kann man den Toten gedenken? Die Antworten variieren je nach Zeit, Region und sozialem Hintergrund. Sind traditionelle Rituale und Friedhöfe noch an die Bedürfnisse der Gesellschaft im 21. Jahrhundert angepasst? Das Auftauchen neuer Angebote (Krematorium, Souvenirgärten, Waldfriedhöfe, muslimischer Platz usw.) ist Gegenstand des heutigen Abends.

FR : Comment commémorer les morts? Les réponses varient selon les époques, les régions et les milieux sociaux. Les rituels et cimetières traditionnels sont-ils encore adaptés aux besoins de la société au XXIe siècle ? L'Emergence de nouvelles offres (crématorium, jardins de souvenir, cimetières forestiers, carré musulman .) est le sujet de discussion de cette soirée.

Organisation: Institut Pierre Werner, Université du Luxembourg / Soutien: neimënster