Gerbrand Bakker

avec Guy Helminger

De: Mit Guy Helminger

´Jasper und sein Knecht´ (Jasper en zijn knecht): Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen schlecht; den Pansen, den der jagende Nachbar für Jasper vorbeibringt, riecht man im ganzen Haus; der Hund ist von ähnlich schwierigem Charakter wie sein Herr, der sich als von Natur aus depressiv beschreibt. Warum einen das alles so in den Bann zieht, dass man nicht mehr aufhören möchte zu lesen? Weil Gerbrand Bakker seine Aufzeichnungen subtil verknüpft mit den Erinnerungen an früher und weil er ein Meister im Einfangen von Stimmungsnuancen ist. Gerbrand Bakker, 1962 in Wieringerwaard (NL) geboren, hat für seine Romane, die bisher in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurden, zahlreiche Preise erhalten, darunter den hochdotierten IMPAC Dublin Literary Award (2010) und den Independent Foreign Fiction Prize (2013). Die Verfilmung seines Debütromans Oben ist es still hatte ihre Premiere bei der Berlinale 2013.

Fr: Un écrivain d'origine néerlandaise se décide à acheter une vieille maison dans l'Eifel, les Ardennes allemandes, et de s'y installer avec son chien Jasper. La vie n'y est pas de tout repos. Bakker nous fait vivre une expérience étrange et reculée, dans une région isolée et austère. Après des chefs-d'oeuvres comme Là-haut, tout est calme et Le détour (Gallimard), ce journal intime de Gerbrand Bakker nous permet de détecter un monde plus secret, de jeter un coup d'oeil plus autobiographique sur la vie de cet éminent auteur européen.

Avec Guy Helminger

Organisation: Institut Pierre Werner / Soutien: neimënster

En langue allemande